Kontakt >

 

              0162 3520694

 

             ostwest-wuppertal@hotmail.com

Anschrift >

Wichlinghauser Str. 38

42277 Wuppertal

Kooperationen mit:

Über uns

Der im Januar 2018 gegründete gemeinnützige Ost/West Integrationszentrum e.V. hat den Zweck:

Förderung Internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens im Sinne des § 52 Absatz 2 Nr. 13 AO. 

Die Förderung dient insbesondere:
•Förderung ehrenamtlicher Tätigkeiten zur Unterstützung der Frauen, Kindern und Menschen mit Behinderung.

•Betreuung und Integration von Flüchtlingen und Asylbewerberinnen.

•Beratung, Organisation und Vermittlung von Nachhilfeangeboten für Schülerinnen und Schüler sowie Vermittlung der             Sprachangebote für Migranten.

•Beratung zur beruflichen und sozialen Integration von Jugendlichen, Langzeitarbeitslosen, und anderen schwer                       vermittelbaren Menschen mit    dem Ziel zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Probleme .

•Bekämpfung von Extremismus jegliche Art durch Prävention, Aufklärung und Demokratieerziehung.

•Soziale und kulturelle Integration sowie die auf Identität bezogene Integration z.B.  Durchführung einer interkulturellen         Veranstaltung.
 

Darüber hinaus ist die Pflege und Entwicklung von Bindungen zur deutschen Bevölkerung und zu kulturellen Einrichtungen in Wuppertal eines unserer Hauptanliegen. Die Vereinigung vieler Nationen im Rahmen eines interkulturellen Austausches in unseren Vereinsräumen trägt als weiteres Vereinsziel zur Völkerverständigung bei.
Der Verein fördert das Schaffen einer Integrationskultur für Menschen mit Migrationshintergrund, auch mit lokalen und regionalen Akteuren zusammen. Er vermittelt überdies Bildung und Kenntnisse über Kultur, Politik und Wirtschaft in Deutschland um die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund zu befördern.
Der Verein bemüht sich insbesondere um Integration und gleichberechtigte Partizipation der Frauen.